Wie ich mir das Leben nehmen wollte

In letzter Zeit kommen bei mir immer mehr Erinnerungen hoch. Jahrelang waren sie mir nicht bewusst.Als ich drei Jahre alt war starb meine kleine Schwester. Wir waren als Familie zu Besuch bei Freunden in Bayern. Ich habe mich sehr auf den Kurztrip gefreut. 

In dem Kofferraum unseres Autos wurde ein provisorisches Bett gebaut, ich wurde mit meiner kleinen Schwester und meinem kleinen Bruder ins Auto verfrachtet. Ich wurde von lauten Schreien geweckt, meine kleine Schwester war tod.

Sie lag einfach da, sie war kalt,meine Mutter schüttelte sie, aber es war zu spät, sie hat einfach zu atmen aufgehört und ich habe einfach geschlafen,  ich fühlte mich verantwortlich. 

Meine Eltern erklärten mir sie sei im Himmel,  Gott wollte sie bei sich haben. Ich war neidisch und fragte mich, warum Gott mich nicht bei sich haben wollte. Ich wollte zu meiner Schwester, es tat mir so leid, dass ich ihr nicht helfen konnte, dass ich nicht gut genug aufgepasst habe.

Unsere Nachbarn hatten einen Teich. Meine Eltern haben mir verboten, in den Garten der Nachbarn zu gehen, sie erklärten mir, dass das Wasser nicht tief sein muss, um zu ertrinken. 

Es war Winter und der Schnee lag knöchelhoch, meine Mutter war im Haushalt beschäftigt,  ich lief zum Nachbargrundstück und näherte mich dem Teich, er sah nicht gefährlich aus. Ich setzte mich an den Teich und beobachtete die orangenen Fische.

Ich kippte nach vorn, danach gab es nur kälte ich kämpfte nicht dagegen an, ich ließ mich einfach fallen, ich wusste bald bin ich bei meiner Schwester und bei Gott.

Meine nächste Erinnerung ist,  dass ich auf dem Sofa zu mir kam. Ich konnte meinen Eltern nicht sagen, dass ich absichtlich gesprungen bin, ich schämte mich. Ich weiß nur, dass ich bedauerte und mich ärgerte es nicht geschafft zu haben.

Autor: schwarzundbunt

Da wo ich herkomme, gibt es eine Welt, die unglaublich und verrückt ist, sodass niemand, der jemals selbst in Ihr war, Sie wirklich verstehen kann

5 Kommentare zu „Wie ich mir das Leben nehmen wollte“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s